Beiträge aus dem Jahr 2016

Nachhaltiges Wüstenleben: Dabis Farm in Namibia

Manche Leute sollte man lieber in die Wüste schicken. Vor allem solche, die hierzulande von Nachhaltigkeit reden und versuchen, sie zu leben. Ein Besuch der Dabis Farm im südlichen Namibia , während der Wanderreise „Nambias Naturschauspiele“, vermag dem Reisenden einen anderen Blick auf diese Welt zu vermitteln. Nördlich von Helmeringhausen, an der Hauptstraße C14, erstreckt sich  » Mehr erfahren

Wikinger Reisen beschreitet neuen Weg der CO2-Kompensation

Der Klimaschutz bleibt eine Herzensangelegenheit von Wikinger Reisen. Seit November arbeiten wir mit der gemeinnützigen Organisation „Die Ofenmacher“ zusammen, um den CO2 – Ausstoß unserer Flugreisen zu einem beachtlichen Teil durch Kompensation auszugleichen. In Nepal unterstützen „Die Ofenmacher“ die Nichtregierungsorganisation „Sawastha Chulo“, die nach und nach offene Feuerstellen durch Lehmöfen ersetzen wird. 10.000 solcher Öfen finanziert  » Mehr erfahren

Wandern auf der griechischen Insel Thassos

Griechenland bereise ich seit mehreren Jahrzehnten. Anfangs mit Rucksack unterwegs, später meist mit Mietwagen und selbst ausgesuchten Hotels oder Appartements. Doch dieses Mal eine Neuerung, vor der ich bisher zurückschreckte: eine Gruppenreise. Eine Woche Wandern auf Thassos, mit Guide und festem Programm. Bummeln, Baden und viel Bewegung hatte der Reiseveranstalter versprochen – ich war gespannt.  » Mehr erfahren

Liparische Inseln – „ Vulkaninseln unter sizilianischer Sonne“

Die liparischen, oder auch äolischen Inseln, sind den meisten Pauschalurlaubern noch fremd, aber unter den Wanderurlaubern ein echtes Kennerziel! Spätestens seit der zugehörigen WDR-Folge  der bekannten „Wunderschön“  Reisesendung mit Tamina Kallert stieg der Bekanntheitsgrad der sieben kegelförmigen Schwesterinseln nördlich von Sizilien rapide an. Und so wundert es nicht, dass die Hälfte der Wikingergäste meines Reisetermins  » Mehr erfahren

“If you don’t like the weather, wait a minute” – Eine Wanderwoche in den Highlands

Wer an Schottland denkt, der denkt unweigerlich an die Highlands – raue Berge, weite Seenlandschaften, mystische Moore – und vermutlich an Whisky, Bier und deftiges Essen. Anfang September hat es meinen Papa und mich wieder in den Norden Europas verschlagen. Auf unserer Wanderwoche in den nordwestlichen Highlands erlebten wir schottische Gastfreundschaft, Gemütlichkeit und kleine Abenteuer  » Mehr erfahren