Beiträge aus dem Jahr 2018

Summertime in Wales

Mein nächstes Wikinger-Abenteuer stand vor der Tür: eine Wanderwoche im schönen Wales! Kleine Info am Rande: Wales liegt im Südwesten Großbritanniens und ist wie Schottland und Nordirland Teil des Vereinigten Königreichs. Die Waliser haben eine reiche und stolze keltische Kultur und sogar eine eigene Sprache. So findet man Ortsschilder oder Speisekarten fast immer auf walisisch und englisch. Unser  » Mehr erfahren

Lanzarote & Fuerteventura

bizarre Schönheiten aus Lavastein und Wüstensand… …ein Zusammenspiel von hellen und dunklen Sandstränden, eindrucksvollen Vulkanen und kontrastreichen Lavafeldern, tropischer Pflanzen und exotischer Lagunen und dazu die unvergleichliche Meeresluft – das sind Lanzarote und Fuerteventura. Die Kunst und Architektur César Manriques und der besondere Weinanbau auf Lanzarote, sowie die karibisch-ähnlichen Sandstrände und Naturnähe Fuerteventuras machen dieses  » Mehr erfahren

Ökonomisch wandern – wie erreiche ich am besten den Gipfel?

„Ich gehe auf einen Gipfel, und wenn ich wieder herunterkomme, bin ich ein anderer Mensch“  sagt Peter Habeler, Bergsteiger. Wandern ist gesund. Es fördert das Herz-Kreislauf-System und auch die Muskeln in Beinen und Rücken werden gestärkt. Allerdings kann man auch unökonomisch wandern und dann macht es gleich viel weniger Spaß. Wer  nicht ökonomisch wandert, kommt  » Mehr erfahren

Energie für unterwegs: selbstgemachte Müsli-Riegel

Handlich, kompakt, praktisch – Müsliriegel sind auf Wander-, Fahrrad- und Bergtouren nahezu unverzichtbar.  Ein schneller Griff in den Rucksack und schnell ist das Energie-Loch wieder gestopft. Mittlerweile gibt es die kleinen Energielieferanten in unzähligen Versionen: vegan, zuckerfrei, vor dem Sport, während des Trainings, zur Regeneration, raw, glutenfrei … Ich habe hier für euch eine ganz  » Mehr erfahren