Apfelkuchenrezepte aus aller Welt

Seit Juli bin ich nun stolze Besitzerin eines Apfelbaumes. Wie ich aus allen Ecken höre, ist die Apfelpracht dieses Jahr enorm und das trifft auch auf meinen Baum zu.

Ich suche nun nach allen möglichen Verwendungszwecken und habe in diversen Experimenten schon Apfelsaft hergestellt, Apfelmus eingekocht und Apfelkuchen verschiedener Art gebacken.

Hierbei sind die Amerikaner ja recht fix in der Zubereitung des „Apfel Crumbles“: Einfach nur ein paar Apfelschnitze schneiden, ein paar Streusel aus Butter, Mehl, Zucker und Zimt herstellen und über die Apfelschnitze geben. Dann kommt alles in einer Auflaufform in den Ofen. Schmeckt super mit Sahne!

Die Franzosen lieben da schon eine eher aufwendigere Variante mit ihrer „Tarte aux pommes“ –  ein hauchdünner Apfelboden wird mit einer Schicht frischem Apfelmus und feinen Apfelschnitzen belegt.

Nicht zu vergessen ist natürlich der leckere, gedeckte Apfelkuchen. Woher kommt er eigentlich – Polen, Deutschland, Schweden?

Habt Ihr noch weitere internationale Idee? Auch würde ich gerne mal eine Marmelade oder ein Apfel Chutney probieren.

Habt Ihr hier irgendwelche Rezepte/Tipps?

 

Einen schönen Herbst noch,

Eure Anna

Schreibe einen Kommentar