Beiträge von: Nicole

Kurz mal weg – Bilbao

 Städtereisen sind der perfekte Urlaub zwischendurch: Abstand vom Alltag, kulturelle Sehenswürdigkeiten, kulinarische Ausflüge, Shopping und einfach das Savoir Vivre genießen. In Europa zählen Rom, Paris und London zu den Dauerbrennern, mir persönlich gefallen aber oft die kleineren Städte noch besser. Dieses Mal verschlug es mich nach Bilbao: Ongietorri Bilbao! Flugzeit Frankurt – Bilbao sind genau  » Mehr erfahren

Äthiopien – Afrika pur: wild und geheimnisvoll // ein Reisebericht

Äthiopien – Wiege der Menschheit, des Christentums, Königreich der Königin von Saba und Herkunftsland des Kaffees. Ein Land das auf den Reisekarten der meisten Menschen unberücksichtigt bleibt und doch so viel zu bieten hat. Umso lohnender ist ein Besuch, da Massentourismus hier wirklich noch ein Fremdwort ist. Anreise Mit Ethiopian Airlines flogen wir von Frankfurt  » Mehr erfahren

Reisearomen – D wie Dill

Dieses Mal geht es gewürztechnisch nicht ganz so weit in die Exotik. Dill ist aus der deutschen aber auch der skandinavischen Küche kaum wegzudenken. Gewürzgurken, Dillsauce zu Fisch oder im Gurkensalat. Und ganz nebenbei hat Dill auch noch ein paar echte „Superfood“-Kräfte. Dill gehört zur Familie der Doldenblütler und ist eng mit Kerbel, Fenchel und  » Mehr erfahren

Liparische Inseln – „ Vulkaninseln unter sizilianischer Sonne“

Die liparischen, oder auch äolischen Inseln, sind den meisten Pauschalurlaubern noch fremd, aber unter den Wanderurlaubern ein echtes Kennerziel! Spätestens seit der zugehörigen WDR-Folge  der bekannten „Wunderschön“  Reisesendung mit Tamina Kallert stieg der Bekanntheitsgrad der sieben kegelförmigen Schwesterinseln nördlich von Sizilien rapide an. Und so wundert es nicht, dass die Hälfte der Wikingergäste meines Reisetermins  » Mehr erfahren

Reisearomen – C wie Chili

Man kann sich streiten ob man Chili eher als Gewürz oder als Gemüse bezeichnen sollte, gehört es doch zur Gattung Paprika der Nachtschattengewächse. In der internationalen Küche ist es aber kaum wegzudenken, egal ob asiatisch, kreolisch oder ganz zünftig im Gulasch. So wundert es nicht, dass Paprika und Chili zum „Gemüse des Jahres 2015/16“ gewählt  » Mehr erfahren