Reise-Reportage

Journalisten berichten

Äthiopien – Afrika pur: wild und geheimnisvoll // ein Reisebericht

Äthiopien – Wiege der Menschheit, des Christentums, Königreich der Königin von Saba und Herkunftsland des Kaffees. Ein Land das auf den Reisekarten der meisten Menschen unberücksichtigt bleibt und doch so viel zu bieten hat. Umso lohnender ist ein Besuch, da Massentourismus hier wirklich noch ein Fremdwort ist. Anreise Mit Ethiopian Airlines flogen wir von Frankfurt  » Mehr erfahren

Nachhaltiges Wüstenleben: Dabis Farm in Namibia

Manche Leute sollte man lieber in die Wüste schicken. Vor allem solche, die hierzulande von Nachhaltigkeit reden und versuchen, sie zu leben. Ein Besuch der Dabis Farm im südlichen Namibia , während der Wanderreise „Nambias Naturschauspiele“, vermag dem Reisenden einen anderen Blick auf diese Welt zu vermitteln. Nördlich von Helmeringhausen, an der Hauptstraße C14, erstreckt sich  » Mehr erfahren

Die Karawane zieht weiter…

    Nachdem wir fünf Tage lange in Marrakesch königlich genächtigt, fürstlich gespeist und uns ausreichend akklimatisiert hatten, wollten wir endlich mehr von Marokko erkunden. Nur, wie bekommt man am meisten von einem fremden Land und einer andersartigen Kultur mit? Insbesondere ohne ausreichende Sprachkenntnisse und mit nur wenig Zeit? Wir entschieden uns, auf die Erfahrung  » Mehr erfahren