Reise-Reportage

Journalisten berichten

Einfach laufen lassen – Radreise auf Kuba

Bonbonfarbene Oldtimer und klapprige Lastwagen Die Verkehrslage auf der A4 ist entspannt. Alle paar Minuten rauscht hupend ein bonbonfarbener Oldtimer, ein klappriger Lastwagen oder ein mehr oder weniger luxuriöser Touristenbus an uns vorbei. Ansonsten teilen wir die holprige Autobahn, die durch die Tropen Richtung Las Terrazzas führt, ganz legal mit winkenden und johlenden Schulkindern, ein  » Mehr erfahren

Südtirol – Verlockender Vorgeschmack auf den Süden

Von Friederike Brauneck, Reisejournalistin für das Magazin „Wanderlust“ Mediterrane Üppigkeit eingebettet in hochalpine Gebirgszüge – Südtirol bietet von allem etwas. Weinreben, Obstbäume und Blütenpracht sind die sichtbaren Zeugnisse dieser Fruchtbarkeit im Tal. Denn an rund 300 Tagen im Jahr erwärmt die Sonne diesen fruchtbaren Flecken. Südtirol ist längst kein Reiseziel mehr für ältere Herrschaften mit  » Mehr erfahren

Tramuntana – Mallorca pur und „wanderbar“

Reise-Reportage von Arthur F. Selbach, Fotograf aus Hamburg Sie ist seit 2011 Weltnaturerbe – die Sierra Tramuntana. In den steilen Bergen und grünen Tälern des 15 Kilometer breiten Gebirgszugs ist Mallorca authentisch, ursprünglich und ausgesprochen „wanderbar“. Mit kleinen Dörfern und Bauernpfaden, idyllischen Winkeln und beeindruckenden Ausblicken. Auf malerischen Wegen zwischen Estellencs und Banyalbufar, Deyá und  » Mehr erfahren

Wandern auf Teneriffa

Karin Kura, Freie Reisjournalisten aus Frankfurt Es kommt der Tag, da hat man einfach genug vom Winter, es wird höchste Zeit dem grauen Himmel Tschüss zu sagen – wenigstens für eine Weile. Ein bisschen Frühlingsluft möchte man schnuppern, kräftige Farben sehen. Und auch etwas Bewegung könnte nicht schaden. Der Winterspeck lässt grüßen… Teneriffa ist ein  » Mehr erfahren

Jakobsweg – Mit dem Drahtesel auf heiligen Pfaden

von Dirk Wegner, freier Reisejournalist Viele suchen auf dem Jakobsweg die spirituelle Erfahrung. Einige kommen mit dem Rad und entdecken in grandioser Landschaft neben zahllosen Kulturschätzen auch die sportliche Herausforderung. Abends um acht. Durch die schwere Eichentür der Colegiata in Roncesvalles klingt der Singsang tiefer Männerstimmen. In dem kleinen Pyrenäenort zelebrieren vier Priester  » Mehr erfahren