Reise-Reportage

Journalisten berichten

Jakobsweg – Mit dem Drahtesel auf heiligen Pfaden

von Dirk Wegner, freier Reisejournalist Viele suchen auf dem Jakobsweg die spirituelle Erfahrung. Einige kommen mit dem Rad und entdecken in grandioser Landschaft neben zahllosen Kulturschätzen auch die sportliche Herausforderung. Abends um acht. Durch die schwere Eichentür der Colegiata in Roncesvalles klingt der Singsang tiefer Männerstimmen. In dem kleinen Pyrenäenort zelebrieren vier Priester  » Mehr erfahren

Wanderwoche auf Rhodos

von Torsten Wenk aus Braunschweig „Zoon politikon“ – Aristoteles beschreibt vor 2300 Jahren den Menschen als soziales Wesen in der Gesellschaft. „Der Mensch ist ein Gemeinschaftstier“, so versteht dies Alexandros Stefanidis in seiner lesenswerten Erzählung „Beim Griechen“. Eine Erkenntnis, die auch heute möglich ist. Im Laufe einer Gruppenwanderreise auf der griechischen Insel  » Mehr erfahren

Chile begeistert mit krassen Kontrasten

von Ursula Wiegand Grauer Himmel, harscher Wind. Das ist der erste Eindruck von Patagonien. Fröstelnd stehen wir an der Magellan-Straße. 1520 kreuzte hier der Weltumsegler Ferdinand Magellan mit seinen Fregatten auf. Abgemagerte, frierende Männer waren es. Wir aber haben Proviant und Outdoor-Kleidung, denn in Patagonien wechselt das Wetter ständig. Auf der Fahrt nach  » Mehr erfahren