Flexibel Wandern – wahlweise leicht oder schwer

Flexibel Wandern auf Lipari

Schon im dritten Jahr sind „Flexibel Wandern“-Touren im Wikinger-Katalog, die unter anderem meine Frau Idhuna Barelds und ich leiten. Der große Vorteil dieses Konzepts ist – wie der Name schon sagt – die Flexibilität, da gerade bei den Varianten mit zwei Reiseleitern jeden Tag die Möglichkeit besteht, sich für eine leichte oder eine schwere Wanderung (bzw. im Winter Langlauf-Tour) zu entscheiden – meistens im Bereich 1-2- bzw. 2-3 Stiefel. Viele unsere Gäste haben die Möglichkeiten ausgiebig genutzt, um so z.B. ihr Potential besser einschätzen zu können. Auch Paare und Freunde, die vom Wanderniveau her unterschiedlich sind, nutzen diese Reisen, um dennoch zusammen den Wanderurlaub genießen zu können.

 

Wir als Reiseleiter sind sehr glücklich mit diesem Konzept, da die Zufriedenheit der Kunden besonders hoch ist. Jeder kann

Flexibel Wandern am Gardasee

immer bei einer Wanderung mitkommen – wenn man einmal einen schlechten Tag hat, macht man eben die leichte Variante mit.

Um möglichst viel Abwechslung zu bieten, wechseln wir uns als Reiseleiter meistens täglich ab; mal macht Wolfgang die leichte Tour, mal Idhuna. So sind unsere inhaltlichen Schwerpunkte (Idhuna ist Biologin, Wolfgang Geograf) auch immer schön verteilt.

Flexibel Wandern auf Lipari - Westküste

Bisher haben wir als flexible Reisen im Winter Geilo in Norwegen und im Sommer den Gardasee und das Vinschgau in Italien angeboten. Ab 2010 sind wir mit flexiblen Reisen auch im Grödner Tal sowie bei den Liparischen Inseln dabei (Insiderreise 6531).

Herzliche Grüße und frohe Weihnachten, Wolfgang Schwartz

Kommentare

  1. Etwas ähnliches habe ich auf der letzten Reise in Taiwan nach Absprache mit den Teilnehmer auch praktiziert und ebenso freundliche Bemerkungen erhalten.

    Die Kondition der Teilnehmer ist sehr unterschiedlich und von der Tagesform abhängig. Gelegentlich haben sich Teilnehmer bei der Auswahl der Reise etwas überschätzt. Irgendwie muss der Reiseleiter dennoch versuchen, die unterschiedliche Leistungsfähigkeit und Motivation miteinander zu vereinbaren.

    Flexible Reisen scheinen da die beste Möglichkeit zu sein.

Schreibe einen Kommentar