Gesund und fit durch die kalte Jahreszeit

Für viele ist es die schönste Zeit des Jahres, gemütlich auf der Couch mit einer Tasse Tee und einem guten Buch bei Kerzenschein, während es draußen stürmt und schneit. Schaut man aber zurzeit aus dem Fenster, dann sieht man hustende und niesende Menschen und alles ist grau und grau. Die kalte Jahreszeit ist jetzt offiziell eingetroffen. Wie ergeht es Euch in diesen Tagen? Zeigt Ihr Euch solidarisch mit den erkälteten Mitmenschen und pflegt Eure Erkältung, oder unternehmt Ihr etwas gegen die Tücken des Winters?

Mit ein paar Tricks kann man sein Immunsystem wappnen für den Kampf gegen Viren.

Vor allem auf gesunde Ernährung kommt es in diesen Tagen an, in denen das Immunsystem vor allem Vitamine und Spurenelemente benötigt. Insbesondere Vitamin C, welches reichhaltig in Zitrusfrüchten und Kiwis enthalten ist. Aber auch Wintergemüse wie Sauerkraut, Möhren, Rotkohl, Sellerie und Zwiebeln unterstützen die Abwehrkräfte.

Ernährung allein reicht aber nicht aus. Viel Schlaf und ausreichend Bewegung helfen der eigenen Körperabwehr und verhindern, sich nicht von der Energielosigkeit anstecken zu lassen, denn Sauerstoff und Tageslicht bringen nicht nur den Kreislauf in Schwung, sondern stärken auch das Immunsystem. Und auch im Schnee kann man wunderbar wandern, man muss sich nur richtig anziehen.

Was unternehmt Ihr, um diese schöne Jahreszeit genießen zu können? Geht Ihr regelmäßig in die Sauna? Setzt Ihr auf frischen Ingwertee? Haltet Ihr Euch mit Langlauf fit? Was macht Ihr gegen den Winterblues? Ich bin gespannt auf Eure Tipps und Tricks.

Schreibe einen Kommentar