Glatteis rutsch! – Die „T2 Kult(o)ur“ auf Zeche Zollverein

Schon über ein Jahr ist es her, dass die Europa-Abteilung (T2) auf dem Wikingerschiff Asgard den Dortmund-Ems-Kanal unsicher gemacht hat. Ein wiederholungsbedürftiger Teamausflug, in diesem Jahr jedoch mit einem anderen Ziel…

Eine Führung auf Zeche Zollverein mit unserem Reiseleiter Peter Bartel und anschließendem „Duell on Ice“ beim Eisstockschießen sollte es sein. So machte sich die Abteilung am Nachmittag des 09.12.15 geschlossen auf den Weg nach Essen. Trotz ruhrgebiets-typisch hohem Verkehrsaufkommen kamen alle einigermaßen pünktlich an und eine spannende Führung durch die Zeche konnte beginnen.

Bereits am Anfang erlebten wir ein Highlight: der Ausblick vom Dach des Besucherzentrums (früher die sogenannte Kohlenwäsche) mit einem weiten Rundum-Blick über das Ruhrgebiet bei Abenddämmerung… genial!

P1020981
Ausblick von der Kohlenwäsche
P1020991
Ruhrgebiets-Charme

Unser Reiseleiter Peter zeigte uns die verschiedenen Bereiche der Zeche. Immer wieder konnten wir durch interessante Multi-Media-Demonstrationen einen Einblick in das damalige Leben auf Zollverein bekommen. Gespickt von lustigen und spannenden Anekdoten war diese Führung wirklich ein Erlebnis.

P1020996
on Tour
P1030016
Zeche Zollverein im Weihnachtslook

Anschließend machten wir uns auf den Weg zur Eisbahn. Auf der einen Bahn drehten Schlittschuh-Läufer ihre Pirouetten, auf der anderen ging es um „den Eisstock“. Noch eine kleine Stärkung auf dem Weihnachtsmarkt und es konnte losgehen. Eisstockschießen, erklärte uns unser Coach, ist die robustere Form von Curling. Allerdings gibt es hierbei keine Besen. Es spielen zwei Mannschaften gegeneinander mit dem Ziel die Stöcke  möglichst nah an die Daube zu schießen.

P1030040
Kurze Einweisung
P1030048
Probe-Wurf

Nach ein paar Probewürfen ging es los. Es spielten die Usedomer Eisbrecher gegen die Wolliner Sputniks… und es gab kein Erbarmen!

P1030055
Der Ehrgeiz ist geweckt

Nach 90 Minuten gingen die Wolliner als verdiente Sieger hervor, doch auch die Usedomer konnten immer noch lachen.

P1030064

Wieder ein wirklich gelungener Ausflug, der allen Beteiligten großen Spaß gemacht hat.

Ich wünsche allen eine schöne Adventszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Eure Alex

Schreibe einen Kommentar