Griechische Weihnachtskipferl

Es ist so weit! Heute beginnt der Weihnachtsmonat. Wie wundervoll doch der Dezember ist! Städte verwandeln sich in ein funkelndes Lichtermeer, die Luft ist erfüllt von würzigen Gerüchen und warmes Kerzenlicht scheint aus den Fenstern. Aber was wäre die Weihnachtszeit ohne Plätzchen?

Der Duft von Zimt, Nüssen und Orangen gehört einfach dazu!

Daher stellen wir dir hier passend zum 01. Dezember ein leckeres Rezept für deinen süßen Weihnachtsteller vor:

Kourabiedes – griechische Weihnachtskipferl

Zutaten:

50 g Zucker

1 Eigelb

125 g Butter

300 g Mehl

Backpulver

Msp. ausgekratztes Mark einer Vanilleschote

1 cl Mastiha Likör (Harzlikör aus Griechenland)

Alternativ: Rum oder Cognac

Rosenwasser

Puderzucker zum Wälzen

Zubereitung:

Die Butter so lange schlagen, bis sie schaumig ist. Zucker, Eigelb, Vanillemark und einen Schuss Likör dazugeben und alles gut verrühren. Das gesiebte und mit Backpulver vermischte Mehl nach und nach dazugeben und kneten, bis ein geschmeidiger Teig entsteht.

Aus dem Teig kleine Kipferl formen. Diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei ca. 180 °C ca. 15 Minuten backen.

Die heißen Kipferl mit Rosenwasser beträufeln und in Puderzucker wälzen.

Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Backen und Naschen,

Eure Delia

Schreibe einen Kommentar