• 5 gute Gründe für eine Radreise in Sri Lanka

    5 gute Gründe für eine Radreise in Sri Lanka

    Sri Lanka ist unglaublich vielfältig: Nach den "Kulinarischen Höhepunkten Sri Lankas" gestern, gibt euch Raphaela heute "5 gute Gründe für eine Radreise in Sri Lanka". Ich habe im November 2017 an der Sri Lanka-Radreise 3318R teilgenommen und bin begeistert. Der Titel „Sri Lanka – tropisches Paradies voller Kontraste“ trifft voll und ganz zu. Es gibt viele gute Gründe nach Sri Lanka zu reisen. Hier sind meine persönlichen Highlights der Reise.  » Mehr erfahren
  • Kulinarische Höhepunkte Sri Lankas

    Kulinarische Höhepunkte Sri Lankas

    Kulinarische Höhepunkte Sri Lankas – mit Rezept zu meinem Lieblingsgericht! Wusstet Ihr, dass die Küche Sri Lankas zu der zweitschärfsten der Welt gehört? Ich nicht, bzw.  habe ich mir vor meiner Reise dazu keine großartigen Gedanken gemacht 🙂 Ich muss zugeben, ich bin manchmal an meine Grenzen gestoßen, da ich überhaupt nicht der Typ bin,  » Mehr erfahren
  • Barfuß durch den warmen, weißen Sand

    Barfuß durch den warmen, weißen Sand

    Reise 6243  Fuerteventura – aktiv & entspannt Entspannen kann man hervorragend auf Fuerteventura. Und auch im Hotel Las Marismas . Mit seinem großen Pool und schönen Garten lädt das Hotel zu einer Runde Schwimmen oder aber zum Relaxen nach den Wanderungen ein.  Oder man setzt sich in eine Strandbar am Stadtstrand von Corralejo und genießt,  » Mehr erfahren

Aktuelle Beiträge

Madrid zu Fuß – 5 Tage Städtereise mit Wikinger, 5 Fakten zur spanischen Hauptstadt

Anfang November habe ich mit Wikinger eine 5-tägige Städtereise durch Madrid unternommen. „Wikinger und Städtetrip? Passt das überhaupt?“, werden einige von euch vielleicht denken. Ich kann euch sagen, es passt wunderbar. Denn ganz im Wikinger Stil haben wir Madrid zu Fuß unter die Lupe genommen. Unsere Reiseleiterin Konstanze Churt hat uns mit Herzblut die spanische Metropole gezeigt:  » Mehr erfahren

Madeira: Kulturlandschaft und Vulkanismus – meine Wikinger-Premiere

Anreisetag (Do) Cristiano-Ronaldo-Flughafen auf Madeira, Ende Mai: kurz nach der Landung stehe ich am Gepäckband und halte ungeduldig nach meinem Koffer Ausschau. In Gedanken bin ich bereits ein paar Schritte weiter: werde ich gleich am Ausgang direkt meine Gruppe finden? Sind meine Mitreisenden wohl schon da? Mit was für Menschen werde ich überhaupt die nächste  » Mehr erfahren