• Marokko: „Auf Panoramapfaden durch die wilde Felsenwelt des Antiatlas“

    Marokko: „Auf Panoramapfaden durch die wilde Felsenwelt des Antiatlas“

    Tag 4: Der große Trekking Tag Das stärkende Frühstück und der morgendliche heiße Tee wecken in uns neue Kräfte für den großen Trekking Tag. Moha erklärt uns die Tagesetappe und bereitet uns auf die kommenden Höhenmeter vor. Wir erwandern bei dieser Tagesetappe eine Bergpasssage, die uns in das Irhissi Tal geleitet. Die  » Mehr erfahren
  • Marokko: „Auf Panoramapfaden durch die wilde Felsenwelt des Antiatlas“

    Marokko: „Auf Panoramapfaden durch die wilde Felsenwelt des Antiatlas“

    Tag 3: Begegnung mit den Mulis Ein kurzer Transfer bringt uns näher an die Berge des Antiatlas und zu unserem Ausgangspunkt fürs Trekking. Wir treffen auf unsere vierbeinigen, treu dreinblickenden Mulis mit Ihren Treibern, die uns die kommende Woche begleiten werden – unser Berber-Team. Über einen Pass erreichen wir unseren ersten Zeltplatz.  » Mehr erfahren
  • Marokko: „Auf Panoramapfaden durch die wilde Felsenwelt des Antiatlas“

    Marokko: „Auf Panoramapfaden durch die wilde Felsenwelt des Antiatlas“

    Tag 2: Mit Sack und Pack Frühmorgens brechen wir auf ins Rosental! Nur wenig lassen wir im Hotel zurück und ein jeder von uns 13 Trekkern hat sein Säcklein mit dem richtigen Equipment geschnürt. Wir sind bereit für die Berge. Der Weg zu den Rosen führt uns über den steilen Tizi-n-Tichka-Pass. Er  » Mehr erfahren

Aktuelle Beiträge

Marokko: „Auf Panoramapfaden durch die wilde Felsenwelt des Antiatlas“ ein Reisebericht von unserem Mitarbeiter Tobias Baumgart

Tag 1: Salam Aleikum! Herzlich empfängt und begrüßt uns Moha, unser Reiseleiter für die kommenden 10 Tage, in Marrakesch am Flughafen. Auf der Fahrt zum Hotel betont er, dass wir die erste und vorerst letzte Nacht unter weichen Daunen genießen sollten, denn es geht ab morgen mit Zelt und Muli in die  » Mehr erfahren