• Jakobsweg – Mit dem Drahtesel auf heiligen Pfaden

    Jakobsweg – Mit dem Drahtesel auf heiligen Pfaden

    von Dirk Wegner, freier Reisejournalist Viele suchen auf dem Jakobsweg die spirituelle Erfahrung. Einige kommen mit dem Rad und entdecken in grandioser Landschaft neben zahllosen Kulturschätzen auch die sportliche Herausforderung. Abends um acht. Durch die schwere Eichentür der Colegiata in Roncesvalles klingt der Singsang tiefer Männerstimmen. In dem kleinen Pyrenäenort zelebrieren vier Priester  » Mehr erfahren
  • Wanderführerausbildung 2012

    Wanderführerausbildung 2012

    von Reiseleiterin Stefanie Zettl: Und wo war nochmal Norden?! Diese Frage stellten sich wohl alle Reiseleiter einmal während der Wikinger-Wanderführerausbildung 2012 in Österreich. Aufgeregt und gespannt fragten wir uns, warum wir nun einen Doppel-Biwaksack brauchten, wie man mit Kompass und Karte Standort oder Berge bestimmen kann, wie man an den Wolken ablesen kann wann  » Mehr erfahren
  • Exotik Südindien – Tempel, Tee und wilde Tiere

    Exotik Südindien – Tempel, Tee und wilde Tiere

    von Karin Kura, freie Reisejournalistin aus Frankfurt Würze liegt in der Luft. Es riecht nach Zimt, auch ein Hauch Muskat ist dabei. Eine kleine Gruppe Europäer, ausgerüstet mit Wanderschuhen, läuft auf der Dorfstraße und lässt die intensiven Gerüche auf sich wirken. Ein zitroniger Duft überlagert alles: Kardamom. Wer zu Fuß in den Cardamombergen  » Mehr erfahren

Aktuelle Beiträge

Schweiz – wie aus dem Bilderbuch

von Sabine Peter: Die 3-Stiefel-Pilotreise ins Wallis war von mir ursprünglich so konzipiert worden, dass Seilbahnen nur in Ausnahmefällen genutzt werden sollten, um auf ein straffes Programm von durchschnittlich 6 Std. Gehzeit zu kommen. Dann wurde in Saastal der Bürgerpass eingeführt, der die kostenlose Benutzung aller Postbusse, Seilbahnen und der Metro Alpin bis auf 3.500  » Mehr erfahren