Tageswanderung vor den Toren Kölns – Wikinger to go in der Wahner Heide

Wanderurlaub wird immer beliebter. Eine Woche durch die Alpen oder zu Fuß auf einer wunderschönen Mittelmeerinsel unterwegs zu sein liegt im Trend. Was aber wenn man zurück in der Heimat ist. Die Reiseleitung und die Gruppe sind oftmals weit entfernt, die Wochenenden laden eher zum relaxen ein und alleine auf Wanderschaft zu gehen ist für viele auch einfach einsam. Dafür gibt´s jetzt die ideale Lösung! Geführte Tageswanderungen mit Wikinger-Reiseleitung und gleichgesinnten aus der Region in stadtnahen Gebieten. Auf die Wanderschuhe, fertig, los….

Samstag der 03. September, 10 Uhr an einem Parkplatz in Köln. Hier soll die Wahner Heide sein? Ein Supermarkt in der Nähe, eine Bahnhaltestelle und über mir startende/landende Flugzeuge. Ein wenig irritiert blicke ich mich um. Hier soll ich Wandern gehen? Nach und nach entdecke ich vereinzelte Menschen in Stiefeln und karierten Blusen… Falsch kann ich also nicht sein! Hinterher geeilt und schon erblicke ich eine gut gelaunte Reiseleiterin im Wikinger-Shirt. Dann mal los…

Die Idee auch mal außerhalb des jährlichen Wanderurlaubes zu Fuß unterwegs zu sein reizte mich schon seit langem. Aber ehrlich gesagt bin ich nach einer Arbeitswoche meist entweder zu faul gewesen oder es gab andere Dinge zu tun. Außerdem alleine zu wandern hatte ich auch meist keine Lust. Seit knapp zwei Jahren gibt es jetzt aber Wikinger to go, geführte Tageswanderungen mit gleichgesinnten in der Nähe zu urbanen Ballungsräumen. Perfekt also, die eigene Region mit anderen Augen kennen zu lernen und auch außerhalb des Urlaubs auch mal wandern zu gehen.

Ein grandioser Tag, tolle Gespräche mit netten Menschen, wissens- und sehenswerte Natur und dazu bomben Wetter. Großstädte von einer ganz anderen Seite und unbekannte Wandergebiete, die man so nicht erwartet hätte.

Was erwartet man mehr 🙂 Hier meine Eindrücke:

Für alle die jetzt Lust bekommen haben, selbst mal an einer Tageswanderung teilzunehmen findet unser Angebot bei WIKINGER to GO

Eure Nicole

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar