Wochenendtrips im Frühjahr

Immer wieder im Frühjahr fängt es an zu kribbeln. Nach der besinnlichen Advents- und Weihnachtszeit zieht es mich wieder raus in die große weite Welt. Neben dem Pläneschmieden für den Jahresurlaub bietet sich das Frühjahr um Februar und März aber auch hervorragend für kurze Wochenendtrips in europäische Metropolen an.

Auch wenn man nicht im ersten Augenblick den Gedanken P1030001hat, dass der Februar ein geeigneter Reisemonat ist, so bieten sich doch zahlreiche Möglichkeiten an. Die Metropolen sind noch nicht so überlaufen wie zu den Ferienzeiten, die kalte Winterluft ist noch klar und nicht versmogt und man kriegt einen Eindruck vom alltäglichen Leben der Einwohner. Gerade in den osteuropäischen Städten entfaltet sich eine ganz besondere Wirkung, wenn dann noch leichter Schneefall einsetzt, die Hektik der Weihnachtszeit aber schon vorüber ist.

In den letzten Jahren bin ich mit meinen Kollegen dazu übergegangen, genau dieses P1030015Flair zu genießen. Nach einem Einstieg in Krakau, folgten ein Besuch in Danzig und dieses Jahr Warschau. Gute polnische Küche, interessante historische Altstädte und ein hochmotivierter Kollege, der für uns Reiseleiter spielt. So hat unser Grüppchen ein spannendes Wochenende verbracht.

Wikinger bietet  Städtetrips geführt nach Istanbul, Rom, Madrid, Paris, sowie Barcelona und Lissabon by Bike, an. So kann man sich schon einmal auf den Sommer und vor allem auf den Jahresurlaub einstimmen.

Eure Nicole

Was meinst du dazu?