WWF Earth Hour – eine Stunde für den Umweltschutz

Eine Stunde Dunkelheit für den Schutz unseres Planeten – das ist das Motto der WWF Earth Hour. Bereits zum zwölften Mal werden am 24. März 2018 wieder Millionen von Menschen für eine Stunde am Abend das Licht ausschalten und so ein gemeinsames Zeichen für den Umweltschutz setzen.

Was 2007 im australischen Sydney als einfache Idee begann, entwickelte sich schnell zu einer globalen Aktion. Mit über 7000 teilnehmenden Städten aus 184 Ländern ist die Earth Hour somit die weltweit größte Aktion für mehr Klima- und Umweltschutz. Egal ob die großen Sehenswürdigkeiten dieser Welt oder der kleine Privathaushalt – die WWF Earth Hour ermutigt jeden, ein aktiver Teil im Kampf gegen die Klimakrise zu sein, denn nur so werden wir den biologischen und ökologischen Reichtum unseres Planeten für die folgenden Generationen erhalten können.

Als Partner des WWFs möchten auch wir mit unserer Teilnahme einen weiteren Schritt in Richtung eines umweltfreundlicheren Lebens unternehmen und gemeinsam mit unseren Gästen das Lampenlicht gegen Kerzenschein tauschen. Jeder, der ebenfalls ein symbolhaftes Zeichen für den Klimaschutz setzen möchte, ist herzlich eingeladen, am 24. März 2018 von 20:30 – 21:30 Uhr das Licht für eine Stunde auszuschalten.

Wer mehr über diese nachahmungswürdige Aktion erfahren möchte, findet unter http://www.wwf.de/earthhour/das-ist-die-earth-hour/ weitere Informationen rund um die WWF Earth Hour.

Schreibe einen Kommentar